Hot Summer Night in a Forgotten City
Theateraufführung

______________________________

Eine Produktion von

White Flux Productions 

In einer heißen Sommernacht sitzt Samir, ein Bürger einer versunkenen Stadt, in seinem Zimmer und sucht tief in den Besitztümern seiner Seele, gefangen in seinen Gedanken, die ihn einen Schritt vorwärts und drei Schritte rückwärts treiben, und findet sich gefesselt von Erinnerungen und Nostalgie und ein paar kleinen Träumen.


Samir, der unsichtbare Bürger, der Don Quichotte seiner Zeit, der gegen die Windmühlen kämpft, der sich mit dem Mut eines Kriegers gegen sich selbst auflehnt, der gegen den Geschichtenschreiber rebelliert, der aus der Langeweile und der Ödnis und ihrem leblosen Grau eine poetische Form gemacht hat, die nicht zu Samirs Ehrgeiz und seinen Träumen von einem besseren Leben passt. Schließlich werden wir uns fragen, ob wir wirklich die Zügel unseres Lebens in der Hand haben, oder ob wir das Pferd sind, das den Wagen mit einer Decke über dem Gesicht zieht, während es vorwärts geführt wird, ohne zu wissen, wohin der Weg führt!

 

Uraufführung beim Theaterfestival von Karthago in Tunesien

 

Gewinner des Exzellenz- und Kreativitätspreises beim Azzarqa Theater Festival in Jordanien